Tenax 4 - Woody Valley - Gleitschirm und Drachenfliegergurte seit 1985.

logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo
Direkt zum Seiteninhalt
TENAX 4 ist das Ergebnis einer Entwicklungs- und Testzeit von zwei Jahren, die in Zusammenarbeit mit den Weltmeistern Alex Ploner und Christian Ciech durchgeführt wurde. Durch seine aerodynamische Optimierung eignet sich der Tenax 4 bestens für Piloten, bei denen Leistung im Vordergrund steht und es ist daher auch optimal für Wettkampfpiloten.

Sein geringer aerodynamischer Widerstand und seine Geometrie maximieren die Möglichkeiten und Leistungen beim Hängegleiten.

Mit der neuen ergonomischen und verbreiterten Rückenplatte wurde höchster Komfortstand erreicht, den man vor alle, bei langen Flügeln zu schätzen weiß.


Sicherheit:

Durch die optimale Positionierung des Rettungsschirm-Containers ist eine einfache Auslösung des Rettungsschirms mit beiden Händen gewährleistet, was für die Sicherheit des Piloten grundlegend ist.
Die Platzierung des Rettungsschirm-Containers ändert sich mit der Größe des Gurtzeugs. Somit ergibt die Anordnung von Schultern, Armen Rettungsschirm-Container und Taschen eine Profilform, was sich natürlich positiv auf die aerodynamische Güte des Gurtzeugs auswirkt. Ein Teil des Rettungsschirms wird wie beim Tenax 3 in der Gurtinnenseite über dem Rücken verstaut.

Alle Hauptgurte des Tragegerüsts des Gurtzeugs bilden ein in sich geschlossenes System. Dazu gehören auch die Hauptgurte für den Rettungsschirm hinter den Schultern, damit der Pilot bei einer Retteröffnung so aufrecht wie möglich steht.

Der TENAX 4 ist mit vier verschiedenen Systemen zur Veränderung des Piloten-Anstellwinkels im Flug verfügbar:

1) STANDARD SYSTEM
(siehe Handbuch unter Punkt 3.1.1 für weitere Erläuterungen)

2) FRICTION MR SYSTEM
(siehe Handbuch unter Punkt 3.1.1 für weitere Erläuterungen)

3) INSIDE TRIM SYSTEM
(siehe Handbuch unter Punkt 3.1.1 für weitere Erläuterungen)

4) PTS TRIM SYSTEM
(siehe Handbuch unter Punkt 3.1.1 für weitere Erläuterungen)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Basis

Der Korpus des Gurtzeugs besteht aus einem steifen Material im Zentralbereich und einem weichen Material entlang der Seitenstreifen. Der Hauptreißverschluss ist mit Klett fixiert und kann daher bei Bedarf einfach ausgewechselt werden.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das Fußendteil

Für eine noch bessere Aerodynamik ist der neue Fußendteil gegenüber dem Tenax 3 verlängert. Um eine perfekte Längenregulierung bis zu 5 cm zu erzielen besteht die Möglichkeit, den TENAX 4 durch zusätzlich gelieferte Einlageplatten zu verlängern. So müssen die Schultergurte nicht verändert werden.
Die Details
Brusttasche für Funkgerät und Fotokamera

Extra Fach für den Camelbag

© 2020 Woody Valley S.r.l. - P.iva: IT01249560226
© 2021 Woody Valley S.r.l. -  VAT number: IT01249560226

Zurück zum Seiteninhalt